Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Dänemark-Norwegen-Schweden gemeinsam und getrennt

02.09. // 19:30

Der Vortrag findet im Rahmen der Vortragsreihe Geschichte 2024 statt zum Thema „Europas Norden – Der Ostseeraum – Schauplatz europäischer Geschichte”.

Betrachtet wird die Geschichte der skandinavischen Länder bis Anfang des 20. Jh., inklusive Regionen und Gebieten wie Schleswig und Holstein, sowie Island, Grönland, die Färöer Inseln und Finnland. Die Kriege um die Ostsee-Herrschaft wurden 1700-1721 beendet. Der dänische Gesamtstaat ging mit den zwei Schleswigschen Kriegen 1848-50 und 1864 zu Ende. Norwegen war mit Schweden in einer Personalunion von 1814 bis 1905 vereint, und Finnland wurde 1809 von Schweden getrennt und gehörte bis 1917 zu Russland.
Die Entwicklung der nordischen Nationalstaaten im 19. Jh. wird besonders betont.

Referent: Prof. Dr. Dr. h. c. Jens E. Olesen, Universität Greifswald (Historisches Seminar)

Details

Datum:
02.09.
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Trinkkuranlage

Veranstalter

Fachdienst Kultur und Sport
Telefon
+49 6032 343-237
E-Mail
kulturamt@bad-nauheim.de
Veranstalter-Website anzeigen

Die Vorstellungen von "Wunderland" am 10. und 11.11. müssen leider krankheitsbedingt entfallen!

Es sind Ersatzvorstellungen geplant und die Karten behalten ihre Gültigkeit.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://taf.theater/wunderland/ 

Das TAF steht auch persönlich am Freitag, den 10.11. von 19:30 Uhr bis 20:00 Uhr und am Samstag, den 11.11. von 18:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Foyer des Großen Saals der Trinkkuranlage in Bad Nauheim zur Verfügung.